Zum Inhalt

blind

vielfach spricht man heute statt von “blind” von “sehbehindert”, wobei immer die FRage ist, wie viel Prozent die betroffene Person sehen kann.

Schreiben Sie einen Kommentar